The Badisch Beer Blog

0

Biersorten

Hier arbeiten wir für euch gerade an einer neuen und besseren Übersicht 🙂

ALE
Ales zeichnen sich hauptsächlich durch ihre rötlich/braune Farbe aus und werden mit obergärigen Hefen bei Temperaturen von 15 bis 25 °C vergoren. Die Gärung ist kürzer und erfolgt bei höheren Temperaturen als bei Lagerbier.

ALKOHOLFREIE BIERE
Meist enthält „alkoholfreies Bier“ noch eine geringe Menge Restalkohol. Der Alkoholgehalt liegt je nach Herstellungsverfahren zwischen 0,02 % und 0,5 %.

UNFILTRIERTE BIERE
Die Bierfiltration zählt zwar zu den kompliziertesten während des Brauvorganges, doch wird sie nicht von allen als notwendig gesehen. Die Filtration von Bieren wurde notwendig, um die Haltbarkeit der Biere zu erhöhen. Hausbrauereien bevorzugen Heute meist das Bier nicht zu filtrieren.

INDIA PALE ALE
India Pale Ale (IPA) ist ein helles, stärker eingebrautes Pale Ale. Ein klassisches India Pale Ale hat einen sehr kräftigen und intensiven Geschmack. Die fruchtige Note soll stark hervortreten und bereits beim Aromatest deutlich wahrnehmbar sein. Um das Hopfenaroma weiter zu erhöhen, werden IPAs oftmals hopfengestopft.

LAGER/PILS

PALE ALE
Pale Ale ist eine helle Ale-Sorte, die es in unterschiedlichen Bierstilen gibt.

STOUT
Das Stout ist ein häufig tiefschwarzes, obergäriges Bier mit einem Alkoholgehalt von 3 % bis 10 % und einer ausgeprägten cremefarbenen Schaumkrone.

WEIZEN
Als Weizenbier werden Biere bezeichnet, die mit Weizen und/oder Weizenmalz hergestellt werden.

WITBIER
Witbier oder auch Witte ist eine insbesondere in Belgien und den Niederlanden verbreitete obergärige Weizenbiersorte. Es wird meist mit Grut, Koriander und Orangenschalen gewürzt.