Brauart Sausenheim – Tival

Die Brauart aus Sausenheim, einem Ortsteil von Grünstadt in der Pfalz, startete bereits 2013 neue, frische Akzente in der Pfälzer Bierlandschaft zu setzen. Mit großem Augenmerk auf die Qualität entstehen spannende Biere, welche mitlerweile über die Grenzen der Pfalz bekannt sind.

Das Tival ist ein mit Tiefenthaler Gerste gebrautes Helles. Die Gemeinde Tiefenthal feiert 2018 ihr 700 Jähriges Jubiläum und die Brauart Sausenheim steuert das Bier dazu bei. Tiefenthal liegt quasi direkt neben Grünstadt, dem Heimartort der Brauerei, regionaler geht praktisch nicht. Ein bernsteinfarbenes Bier mit angenehm ausreichend Schaum wartet nun im Glas nur darauf getrunken zu werden.

Geruch und Geschmack
Tival ist im Geruch stark Malzbetont mit grasigen Noten und etwas Banane am Rand.
Im Geschmack setzt sich dies wunderbar fort. Es verbinden sich tolle malzige Karamellnoten mit grasigen Noten vom Hopfen. Kurzzeitig denk man ein Weizenbier zu trinken, lässt sich doch immer wieder eine Weizennote erschmecken, gefolgt von leichten Bananennoten, die wunderbar mit den Karamellnoten verschmelzen.

Fazit
Ein sehr toll ausgewogenes Helles mit spannenden Geschmacksnoten die sich wunderbar verbinden. Während ich diesen Bericht schreibe hat es 27 Grad, perfekt dazu passt dieses Bier frisch aus dem Kühlschrank. Somit eignet es sich nicht nur für einen gemütlichen Abend zu Hause sondern auch für einen Tag im Park, am See oder im Freibad.

Hopfensorten N/A
Alkoholgehalt 5,0 %
Bittereinheiten N/A
Aroma Karamell, grasig, leicht Banane

Mein Urteil

Fruchtigkeit rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon
Malz rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon
Mein Gesamturteil rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.