The Badisch Beer Blog

1

Braxar – Globetrotter

Eine von nur zwei Brauereien in Bruchsal, namens Braxar, gibt es noch gar nicht so lang, um genauer zu sein seit 2015. Umso erstaunlicher ist es, dass sich trotzdem in dieser Brauerei zusammen bereits über 100 Jahre Erfahrung vereinen. Noch erstaunlicher ist es, dass trotz 4-Mann-Besetzung bereits 6 verschiedene Biere auf der Karte stehen. Ein unfiltriertes Pils, ein Weizen, ein Amber Ale, ein Imperial Stout, ein Pale Ale sowie das Globetrotter IPA. Zu allen Bieren gibt es natürlich zeitnah ebenfalls einen Bericht.

Das Globetrotter ist ein Imperial India Pale Ale und zwar eines der seltenen Sorte. Das Globetrotter IPA kommt nämlich unfiltriert (naturtrüb) daher. Das sieht man bei IPAs (leider) wahrlich nicht oft, was dem Globetrotter bereits schon beim Einschenken den ersten dicken Pluspunkt beschert.
Schenkt man es ein, erscheint auch direkt eine angenehme Schaumkrone, welche allerdings recht schnell schrumpft.

Geruch
Das erste, was einem in die Nase steigt, ist eine Ananas-Note. Direkt im Anschluss ein leichter Hauch von Citrus. Macht definitiv Lust auf das Bier.

Geschmack
Die im Geruch bereits vorhandene Ananas-Note macht sich erfreulicherweise auch direkt im ersten Schluck bemerkbar. Der Hopfen „Lemon Drop“, welcher noch etwas intensiver als „Cascade“ sein soll, möchte in diesem Bier scheinbar ein Ananas Drop sein. Natürlich ist das für den Geschmack nicht negativ zu sehen, ganz im Gegenteil.
Neben der Ananas ist da noch die Citrus-Note, welche wunderbar mit der Ananas harmoniert und das sehr fruchtige Bier wunderbar abrundet. Trotz des schnell schrumpfenden Schaumes ist doch ausreichend Kohlensäure vorhanden, nicht zu viel und auch nicht zu wenig. Leider schmeckt man den Alkoholgehalt von 6,5 %, wodurch das Bier im Abgang etwas bitterer wird, was dem sonst sehr runden Bier einen minimalen Abbruch gibt.

Fazit
Ein wunderbar ausgeglichenes IPA von einer Brauerei, die noch in den Kinderschuhen steckt. Für 2,70 € bekommt man hier das wohl beste IPA einer Brauerei im Landkreis Karlsruhe. Absolut kein Massenprodukt, die Biere bekommt man vorerst auch nur direkt bei der Brauerei selbst. Allein die vier Brewmaltster kennen zu lernen und das ein oder andere Bier direkt vor Ort zu verkosten, ist ein Ausflug nach Bruchsal wert.
Wir schauen sehr gespannt auf die Brauerei Braxar und was sie uns in Zukunft noch leckeres präsentieren werden.

Hopfensorten Cascade, Lemon Drop
Alkoholgehalt 6,5 %
Bittereinheiten 50
Aroma Ananas, leichte Citrus-Note
Fruchtigkeit rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon_halb
Malz rating_icon rating_icon_halb rating_icon_halb rating_icon_halb rating_icon_halb
Preis-/Leistungsverhältnis rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon_halb
Preis 2,70 €
Wo gekauft? Braxar Brauerei, Bruchsal
Gesamturteil rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon_halb

Hoptimizer Hoptimizer • 11. April 2016


Previous Post

Next Post

Comments

  1. Braxar - Brusl Bräu - Hoptimizer

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *