2 Sterne

Vale Brewing – IPA

Das heute vorgestellte „Vale IPA“ ist das erste Projekt der im Jahr 2008 gegründeten McLaren Vale Brewing Company. Kurz darauf erweiterte die australische Brauerei ihr Portfolio mit vier weiteren Bieren: dem Lager, India Pale Ale, Amber Ale und dem Golden. 2015 wurde die Brauerei letztlich in „Vale Brewing“ umbenannt und die Gründer, die drei Collin-Brüder, übernahmen die komplette …

Vale Brewing – IPAWeiterlesen »

Hanscraft & Co – Saison Julie

Hanscraft & Co., das Aschaffenburger Team um Brauer Christian Hans Müller, ist zwar laut eigener Aussage „weiß Gott kein großer Player am Markt“, dennoch konnten sie sich bereits mit dem Backbone Splitter und dem Bayrisch Nizza in der Craftbier-Szene einen Namen machen. Mit dem heute vorgestellten „Saison Julie“ haben sich die Franken allerdings an einen …

Hanscraft & Co – Saison JulieWeiterlesen »

Onkel – Albert

Die Düsseldorfer Brauerei mit dem wunderbaren Namen „Onkel“ wurde 2014 gegründet als sein Gründer Phillip Roberts seine Küche gegen ein modernes Brauequipment tauschte. Mit einem „Roggen Saison“ sowie einem „Rhabarber Weisse“ schon von Anfang an gut aufgestellt. Onkel Albert ist ein Roggen-Saison-Bier. Das Saison-Bier ist ein altbelgisches Helles, nur kurz gelagertes Bier, was Albert wunderbar …

Onkel – AlbertWeiterlesen »

Crew Republic – Detox

Die Münchener Brauerei Crew Republic ist wohl eine der prominentesten Craft Beer Brauereien Deutschlands. Gegründet im Jahr 2011 und mittlerweile mit sechs Bieren im Repertoire, aus kaum einem Sortiment mehr wegzudenken. Wir testen für euch das Detox, welches mit 3,4 % das leichteste Bier der Reihe ist. Das Detox ist ein Session IPA und präsentiert sich wunderschön …

Crew Republic – DetoxWeiterlesen »