4 Sterne

Welde & Jopen – First (t)Rye

Der Taproom Jungbusch in Mannheim, der mittlerweile zu unserem zweiten Wohnzimmer geworden ist, hat gemeinsam mit Welde am vergangenen Freitag zum „First (t)Rye“ geladen. In der Vergangenheit durften wir bereits das „Pepper Pils“ von Welde und Himburgs Braukunstkeller testen. Nun hat sich Welde mit den Holländern von Jopen für ein Projekt zusammengeschlossen, um gemeinsam ein …

Welde & Jopen – First (t)RyeWeiterlesen »

Bendorf & Maison Mimir – Bibir

Bereits letzte Woche haben wir euch ein Bier der französischen Brauerei „Brasserie Bendorf“ vorgestellt. Das Straßburger-Brauerteam hat einige spannende Biere in ihrem Sortiment und so kommen wir nicht umhin, heute ein weiteres Bier aus dem Hause Bendorf zu testen. Das nun vor uns stehende Bier ist ein India Pale Ale, welches nicht allein aus den …

Bendorf & Maison Mimir – BibirWeiterlesen »

Bendorf – Rêve d’étoiles

Karlsruhe und auch ganz Baden ist ziemlich nah an Frankreich und doch haben wir (leider) wenig Ahnung was unsere Freunde auf der anderen Seite des Rheins so treiben. Eine kleine Brauerei hinter der Grenze ist die Straßburger „Brassiere Bendorf“, die sich im Süden der Stadt befindet. Gegründet im Frühjahr 2013 wächst die kleine Brauerei stetig …

Bendorf – Rêve d’étoilesWeiterlesen »

Lazy Magnolia – Timber Beast

In Kiln, Mississippi wurde im Jahr 2003 die Brauerei „Lazy Magnolia“ gegründet, welche heute auch als Mississippis älteste Brauerei bekannt ist. Das heißt aber nicht, dass es in Mississippi vor 2003 keine Brauereien gab. Lazy Magnolia ist allerdings die erste Bierschmiede, die nach der Prohibition in den USA entstand. Dass sich die Brauerei in einem der Südstaaten …

Lazy Magnolia – Timber BeastWeiterlesen »

Braukollektiv – Dolly

Die vier Jungs vom Braukollektiv Freiburg haben wir schon letztes Jahr im Rahmen unserer „Freiburg-Craft-Beer-Story“ vorstellen dürfen. Im Jahr 2013 fanden die Vier zusammen und bereits 2014 gab es den ersten offiziellen Sud käuflich zu erwerben. Mittlerweile sind es acht eigene Biere, darunter „Horst“ der Braunbär in Form eines Brown Ales, das Chamäleon „Ziggy“ als …

Braukollektiv – DollyWeiterlesen »

Holla die Bierfee – Dinkel Ale

Hinter dem klangvollen Namen „Holla die Bierfee“ stecken Monika, Gisela und Isabella aus Oberfranken, die dem ein oder anderen bereits aus der Sendung „Bier on Tour“ auf ServusTV bekannt sein dürften. Wer diese Sendung nicht kennt, sollte sich diese unbedingt zu Gemüte führen. Die Idee der Bierfee entstand aus der Leidenschaft zum Bier und der …

Holla die Bierfee – Dinkel AleWeiterlesen »

Gamerbräu – Hell

Entgegen allen Vermutungen steckt hinter dem Namen „Gamerbräu“ keine Verbindung zu den Begriffen „Game“ oder „zocken“, hinter „Gamerbräu“ steht Michael Gamer aus Stutensee-Staffort bei Karlsruhe. Mehr als drei Jahre sind an der kleinen Hobbybrauanlage vergangen, ettliche Rezepte wurden ausgetestet und perfektioniert, um dem ersten großen Ziel näher zu kommen: dem Sud auf einer großen Brauanlage. …

Gamerbräu – HellWeiterlesen »

Emma, Biere ohne Bart – Zapotopaz

Almut Emma Zinn, die Frau hinter „Emma – Biere ohne Bart“, durften wir bereits im Rahmen unserer „Freiburg-Craft-Beer-Story“ kennenlernen und auch vorstellen. Schon das „Kuckucksrot“ konnte uns restlos überzeugen und so sind wir große Fans ihres Bieres geworden, auch schon vor unseren Besuchen in Freiburg. Bevor wir zur folgenden Vorstellung ihres neuesten Werkes kommen, möchten …

Emma, Biere ohne Bart – ZapotopazWeiterlesen »

Siren Craft Brew – Liquid Mistress

Über die kleine Brauerei Siren Craft Brew, welche vor den Toren Londons ansässig ist, haben wir bereits in einem unserer ersten Artikel berichtet. Heute haben wir uns ein weiteres Bier aus dem Hause Siren Craft Brew vorgenommen. Das Red India Pale Ale wurde uns bereits von verschiedensten Stellen mehrfach wärmstens empfohlen und so kamen wir …

Siren Craft Brew – Liquid MistressWeiterlesen »

Welde & BrauKunstKeller – Pepper Pils

Hier haben sich zwei kreative Köpfe gefunden. Die Welde Brauerei aus Plankstadt bei Mannheim und der Braukunstkeller aus München kreieren zusammen ein neues, aufregendes Bier. An diesem Beispiel zeigt sich einmal mehr, dass es in der Craft-Beer-Szene kein Gegeneinander gibt, nur ein Miteinander. Für uns war klar, dass das Pepper Pils unbedingt getestet werden musste …

Welde & BrauKunstKeller – Pepper PilsWeiterlesen »