The Badisch Beer Blog

1

Gamerbräu – Hafersud

Bereits im Dezember letzten Jahres konnten wir euch das erste Bier aus dem Hause Gamerbräu, das „Hell“, vorstellen und sind nun umso froher, euch nun das neuste Werk vorstellen zu können. Entgegen allen Vermutungen steckt hinter dem Namen „Gamerbräu“ keine Verbindung zu den Begriffen „Game“ oder „zocken“, hinter „Gamerbräu“ steht Michael Gamer aus Stutensee-Staffort bei…

Weiterlesen

Magic Rock – Hypnotist

Bereits 2011 lief in der Brauerei Magic Rock aus Huddersfield in England das erste Bier vom Band. Inspiriert von der grandiosen Craft Beer-Szene in den USA wollten die Brüder Richard und Jonny Burhouse sowie Braumeister Stuart Ross etwas eigenes schaffen. Mit mittlerweile 30 Angestellten schwappen immer neue, moderne Biere über den Kanal nach Deutschland und…

Weiterlesen

Lervig – Tasty Juice

Aus dem hohen Norden meldet sich die Lervig Aktiebryggeri mit einem Knall auf unserem Tasting-Tisch zurück. Bereits im Mai des letzten Jahres konnten wir euch das White IPA der Brauerei vorstellen. Die Bierschmiede aus dem norwegischen Stavanger braut seit 2003 unterschiedliche Biere und erobert von dort aus nach und nach den deutschen Markt. Allen voran…

Weiterlesen

BrewDog vs. Cloudwater – New England IPA

Als am 27. Januar 2017 die Nachricht kam, BrewDog würde mit Cloudwater zusammen ein New England IPA veröffentlichen, war der Jubel auf unserer Seite erstmal groß, um aber auch anschließend zu bemerken, dass dieses Bier wohl niemals in Deutschland erhältlich sein wird. Als wir dann Anfang Februar im Berliner BrewDog-Pub waren und das grandiose Vermont…

Weiterlesen

Braukollektiv – Dolly

Die vier Jungs vom Braukollektiv Freiburg haben wir schon letztes Jahr im Rahmen unserer „Freiburg-Craft-Beer-Story“ vorstellen dürfen. Im Jahr 2013 fanden die Vier zusammen und bereits 2014 gab es den ersten offiziellen Sud käuflich zu erwerben. Mittlerweile sind es acht eigene Biere, darunter „Horst“ der Braunbär in Form eines Brown Ales, das Chamäleon „Ziggy“ als…

Weiterlesen

Emma, Biere ohne Bart – Zapotopaz

Almut Emma Zinn, die Frau hinter „Emma – Biere ohne Bart“, durften wir bereits im Rahmen unserer „Freiburg-Craft-Beer-Story“ kennenlernen und auch vorstellen. Schon das „Kuckucksrot“ konnte uns restlos überzeugen und so sind wir große Fans ihres Bieres geworden, auch schon vor unseren Besuchen in Freiburg. Bevor wir zur folgenden Vorstellung ihres neuesten Werkes kommen, möchten…

Weiterlesen