The Badisch Beer Blog

Union Brauerei – Bremer Pale Ale

Die Geschichte der 1907 von Bremer Wirten gegründeten Union Brauerei Bremen endete als Brauerei zunächst im Jahr 1968. Damals wurden viele lokale Brauereien von großen Braukonzernen aufgekauft und geschlossen. Am 28.09.2015 wurde das neue 20-hl-Sudhaus genau dort eingebaut, wo auch früher das alte Sudhaus stand, aus dem nun regelmäßig sechs verschiedene Biersorten rollen.

Durch Zufall sind wir auf das Pale Ale der Bremer Union Brauerei gestoßen und da es noch ein relativ unverbrauchtes Bier bzw. Brauerei ist, musste es natürlich in den Einkaufskorb und auf unsere Testbank.
Von der Testbank direkt ins Glas, mit einer sehr schönen Bernsteinfarbe und unserem garantierten Pluspunkt-Generator, dem Attribut „unfiltriert“. Wir stehen ja auf unfiltrierte Biere und sind immer froh, wenn wir ein solches Craft Beer auf dem Tisch haben.
Der mittelporige Schaum schwindet nach dem Einschenken schnell, aber wie schon mehrfach gesagt: Schaum ist kein Qualitätsgarant.

Geruch
Direkt zu Beginn erinnert uns das Bier im Geruch ein wenig an „Neuen Wein“: leicht süßlich, leichtes Traubenaroma. Hinzu kommt ein leichter Hauch von Mango und Grapefruit, aber alles in allem ist das Bier schnell „weggerochen“. Der Geruch schwindet fix und die Aromen vermischen sich ab dem vierten oder fünften Mal schnuppern.

Geschmack
Geschmacklich orientiert sich das Pale Ale am Geruch auf den vierten oder fünften Riecher. Wenig definierbare Fruchtigkeit mit wenig Körper paaren sich mit einem leicht bitteren Abgang. Eine leichte Grapefruit-Note zieht sich durch das Bier und entpuppt sich dadurch als einfach zu trinkendes Pale Ale, ideal für Craft Beer-Anfänger/-Neulinge.

Fazit
Das Pale Ale der Bremer Union Brauerei ist ein einfach zu trinkendes Pale Ale, das nicht nur für Craft Beer-Newbies ideal ist, sondern auch für jene, die es nicht so fruchtig mögen. Mit 2,19 Euro im Online Shop durchaus eine Empfehlung wert.

Hopfensorten Amarillo, Simcoe, Cascade
Alkoholgehalt 5,4 %
Bittereinheiten 40
Aroma leichtes Grapefruit-Aroma
Fruchtigkeit rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon
Malz rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon
Preis-/Leistungsverhältnis rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon
Preis 2,19 €
Wo gekauft? Craftbeer-Shop.de
Gesamturteil rating_icon rating_icon rating_icon rating_icon

Hoptimizer Hoptimizer • 28. August 2016


Previous Post

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *